Von   5. September 2015

Es ist ein Wintermärchen. Wenn der Winter seinen weißen Teppich ausrollt, verändert sich das Hochgebirgstal auf geheimnisvolle Weise. Das Alpenpanorama besticht mit seiner Schärfe in glasklarer Luft, die Landschaft ist mit dicken Kissen von glitzerndem Schnee überzogen – Winterzauber par excellence. Hüüffawiisch Schnee, wie die Einheimischen sagen, nämlich haufenweise Naturschnee, lädt ein zu Wintersportaktivitäten aller Art. 100 km Pisten, 45 km Langlaufloipen, 5 Rodelbahnen und die Boarder-Parks bieten Wintergaudi pur. Aber auch oder gerade wenn die Brettl für Sie nicht die Welt bedeuten, kann Sie das kleine Tal der Walser auch im Winter verzaubern. Tief verschneite Seitentäler, Eiswunder in der tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas und die beeindruckenden Schneedünen auf einer der geologischen Perlen der Alpen – das sind nur einige der Naturwunder, die Sie auf den 50 km gut präparierten Winterwanderwegen im Kleinwalsertal erleben können. Entfliehen Sie dem Alltag – tanken Sie Höhenluft und Sonne in der klaren Winterluft. Ich genieße dieses Wintermärchen immer wieder gern – folgen Sie mir doch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*